Archiv

Archive for Februar 2015

Horst Mahler: „… dabei fing alles ganz harmlos an“

22. Februar 2015 1 Kommentar

Der folgende Text ist eine Nachlese zum ersten NPD Verbotsverfahren, in dem Horst Mahler die Partei – erfolgreich – gegen den Verbotsantrag der Bundesregierung, vertreten durch seinen alten Weggefährten, Kollegen und nunmehr Bundesminister des Inneren, Otto Schily, vertrat. Der Text war zunächst als Beitrag für die Festschrift anlässlich des 60-jährigen Bestehens der NPD vorgesehen, wurde aber letztlich nicht in diese übernommen.

Die Nachlese ist ein spannend zu lesender und zugleich überaus detailreicher Einstieg in den Fall Horst Mahler und den von vielen Zeitgenossen als erstaunlich oder unerklärlich angesehenen Wandel Horst Mahlers vom „APO-Anwalt“ der ’68er Studentenrevolte zum vielleicht prominentesten Kopf der extremen Rechten und „notorischen Holocaustleugner“.

Lesen Sie den Text hier.

Advertisements
Kategorien:Uncategorized

Der Fall Horst Mahler

21. Februar 2015 10 Kommentare

Der Fall Horst Mahler ist eine komplexe Geschichte, die sich über viele Jahre erstreckt und nicht einfach zu verfolgen ist. Auch darin liegt ein Grund, warum dieser Blog erst jetzt, nach Ablauf von fast zwei Dritteln der zweiten großen Haftperiode Mahlers, in Gang kommt. Unmittelbarer Anlass für die Aktivierung dieser Internetseite ist der erneute Versuch der Justizbehörden, sich des juristisch heiklen und politisch überaus lästigen Häftlings Horst Mahler über den bequemen Weg der Psychiatrisierung zu entledigen. Soll Horst Mahler als gemeingefährlicher Irrer für den Rest seines Lebens in der geschlossenen Psychatrie weggesperrt werden? Mindestens, so der sich aufdrängende Eindruck, soll verhindert werden, dass Mahler im November dieses Jahres, nach Verbüßung von zwei Dritteln der ihm zuerkannten Haft, wie jeder normale Straftäter in die Bewährung entlassen wird.

Weiterlesen …

Kategorien:Uncategorized